Formel 1: Jean Todt kandidiert für FIA-Präsidentschaft
Aktualisiert

Formel 1Jean Todt kandidiert für FIA-Präsidentschaft

Nach Ferrari möchte Jean Todt nun auch bei der FIA das Steuer in die Hand nehmen.

Der frühere Ferrari-Teamchef Jean Todt hat seine Kandidatur als Nachfolger des scheidenden FIA-Präsidenten Max Mosley als dessen Nachfolger an der Spitze des Motorsport-Weltverbandes bekanntgegeben. Damit tritt der 63-jährige Franzose in Konkurrenz zum früheren Rallye-Weltmeister Ari Vatanen, der ebenfalls kandidiert.

Max Mosley hatte sich in den vergangenen Tagen wiederholt für Jean Todt als seinen Nachfolger starkgemacht.

(si)

Deine Meinung