Aktualisiert 26.07.2018 05:11

Comparis-Analyse

Jede zweite Kreditanfrage stammt von Ausländern

Ein Autokauf auf Pump: 2017 fragten Schuldner im Schnitt für Kredite über 24'000 Franken an. Zudem beantragen Ausländer häufiger Privatkredite als Schweizer.

von
S. Spaeth
1 / 20
Ausländer beantragen in der Schweiz viel häufiger Kredite, als Schweizer, wie eine Auswertung von Comparis zeigt.

Ausländer beantragen in der Schweiz viel häufiger Kredite, als Schweizer, wie eine Auswertung von Comparis zeigt.

Schweizerische Nationalbank
Das sind die Kantone, in denen Ausländer besonders viele Kredite beantragen:Platz 10: Im Tessin kommen 46,2 Prozent der Kreditanfragen von Ausländern. Der Ausländeranteil im Kanton beträgt nur 28,1 Prozent.

Das sind die Kantone, in denen Ausländer besonders viele Kredite beantragen:Platz 10: Im Tessin kommen 46,2 Prozent der Kreditanfragen von Ausländern. Der Ausländeranteil im Kanton beträgt nur 28,1 Prozent.

Keystone/Pablo Gianinazzi
Platz 9: Im Kanton St. Gallen kommen 48,6 Prozent der Kreditanfragen von Ausländern. Der Ausländeranteil im Kanton beträgt nur 23,8 Prozent.

Platz 9: Im Kanton St. Gallen kommen 48,6 Prozent der Kreditanfragen von Ausländern. Der Ausländeranteil im Kanton beträgt nur 23,8 Prozent.

Keystone/Gian Ehrenzeller

Kein Geld, aber dennoch konsumieren. Das ist für viele längst kein Tabu mehr. 116'645 Barkredite wurden im letzten Jahr laut Zahlen der Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK) vergeben. Das sind rund 3800 mehr als im Jahr zuvor. Hinzu kommen beim Leben auf Pump 195'000 Leasingverträge, die 2017 abgeschlossen wurden. Nun zeigt die Analyse des Vergleichsdienstes Comparis, dass die ausländische Bevölkerung in der Schweiz deutlich häufiger um Privatkredite ersucht als Einheimische.

Ausgewertet hat Comparis 30'000 Kreditanfragen des Partner-Service Credaris. Von diesen Gesuchen machten Ausländer mit 45 Prozent fast die Hälfte aus. Besonders gross ist der Anteil in den Kantonen der Ost- und Nordschweiz. Mit 56 Prozent ausländischen Kreditanfragen liegt der Kanton Basel-Stadt an erster Stelle – gefolgt von Schaffhausen mit 53,7 Prozent. Die Top Ten sehen Sie in der Bildstrecke. Nur in fünf Kantonen liegt der Anteil der Kreditanfragen durch Personen mit ausländischem Pass unter 40 Prozent. Ganz am anderen Ende der Liste liegt der Jura mit einem Wert von leicht unter 30 Prozent.

Im Durchschnitt 24'000 Franken nachgefragt

Wer beim Comparis-Partner Credaris nach einem Konsumkredit anfragt, muss nicht zwingend einen Verwendungszweck angeben – ein Vorgehen, das in der Branche üblich ist. Ein Viertel der Personen verzichtet darauf, wie Comparis-Bankenexperte Dominik Weber auf Anfrage sagt. Als häufigster Grund wird laut Weber die Finanzierung eines Autos angegeben, gefolgt vom Kauf von Möbeln und der Bezahlung von Rechnungen beziehungsweise der Tilgung von Schulden.

Besonders auffällig ist die grosse Nachfrage nach Geld für den Autokauf bei den Franzosen und den Portugiesen. Sie stellen fast jedes zweite Kreditgesuch zur Autofinanzierung. Kosovaren, Italiener und Deutsche beantragen dagegen nur einen Drittel der Kredite für diesen Zweck. Im Schnitt ersuchten Angehörige der fünf grössten Ausländergruppen in der Schweiz (Italiener, Deutsche, Portugiesen, Franzosen und Kosovaren) Kredite in Höhe von rund 24'000 Franken.

Ein überdurchschnittlich grosser Anteil kosovarischer und italienischer Kreditgesuche dient zur Begleichung offener Rechnungen oder zur Schuldentilgung. Mehr als jede zehnte Kreditanfrage stellen die Kosovaren und Italiener aus diesem Grund. Bei den Franzosen liegt der Anteil mit 5,5 Prozent am tiefsten.

Kredite nur bei stabilen Verhältnissen

Bevor ein Konsumkredit gewährt wird, treffen die Institute Abklärungen. Buch darüber führt die Zentralstelle für Kreditinformation (ZEK). Demnach wurden im vergangenen Jahr 28,5 Prozent der Gesuche für Barkredite sowie Teilzahlungsverträge und Leasings abgelehnt.

Laut Comparis hängt die Kreditvergabe nicht nur vom geregelten Einkommen, sondern auch von der Niederlassungsbewilligung ab. Personen mit Niederlassungsbewilligung (C-Ausweis) hätten unter Erfüllung der Voraussetzungen meist keine Probleme, einen Kredit zu erhalten. Auch eine Aufenthaltsbewilligung (B-Ausweis) akzeptieren die Kreditanbieter gemäss Bankenexperte Weber meist. Aber: «Wegen der statistisch höheren Rückwanderungsgefahr stellen die Kreditanbieter häufig zusätzliche Anforderungen an Personen mit B-Ausweis», sagt Weber.

Bleiben Sie über Wirtschaftsthemen informiert

Wenn Sie die Benachrichtigungen des Wirtschaftskanals abonnieren, bleiben Sie stets top informiert über die Entwicklungen der Business-Welt. Erfahren Sie dank des Dienstes zuerst, welcher Boss mit dem Rücken zur Wand steht oder ob Ihr Job bald durch einen Roboter erledigt wird.

Und so gehts: Installieren Sie die neuste Version der 20-Minuten-App. Tippen Sie rechts oben auf die drei Streifen, dann auf das Zahnrad. Wenn Sie dann nach oben wischen, können Sie die Benachrichtigungen für das Wirtschafts-Ressort aktivieren.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.