Jeder Dritte will wieder Tempo 130 auf Autobahnen
Aktualisiert

Jeder Dritte will wieder Tempo 130 auf Autobahnen

65 Prozent der Schweizer wollen auf Autobahnen schneller fahren als 120 km/h. Dies zeigt eine Untersuchung von Perspektive Schweiz im Internet.

Rund 21 000 Teilnehmer beteiligten sich bislang an der dritten Online-Befragung von Perspektive Schweiz: Eine erste Auswertung im Bereich Verkehrspolitik brachte bei der Frage «wie hoch soll die maximale Geschwindigkeitsbeschränkung bei guten Bedingungen auf Schweizer Autobahnen sein?» ein klares Ergebnis: Rund 65% wünschen sich eine höhere Maximalgeschwindigkeit als Tempo 120.

32% der Befragten wollen die ehemalige Limite von 130 km/h wieder einführen, 19% sind für 140, 8% für 150 und 6% möchten eine höhere oder gar keine Geschwindigkeitsbegrenzung auf der Autobahn. Demgegenüber stehen 29%, die mit den heuteigen 120 km/h zufrieden sind. Bei den Frauen liegt dieser Anteil bei 37%.

Eine effektive Erhöhung der Tempolimite auf Autobahnen steht derzeit aber nicht zur Debatte. «Wir sind gegen eine Erhöhung – unter anderem wegen der Verkehrssicherheit», sagt etwa TCS-Sprecher Stephan Müller. Um den Verkehrsfluss aufzulockern, schlage man auf Abschnitten mit Tempo 80 eine Wechselsingalisation vor.

(cde)

Deine Meinung