Statistik: Jeder Fünfte löst seinen Lehrvertrag vorzeitig auf
Publiziert

StatistikJeder Fünfte löst seinen Lehrvertrag vorzeitig auf

Neue Zahlen des Bundesamts für Statistik zeigen: 21 Prozent der Lernenden brechen ihre Lehre ab. Ausländer sind häufiger betroffen als Schweizer.

von
pam
1 / 3
Lernende im Bereich Gastronomie lösen ihren Lehrvertrag besonders häufig auf.

Lernende im Bereich Gastronomie lösen ihren Lehrvertrag besonders häufig auf.

Key
Eine neue Statistik des Bundes zeigt: Die meisten Lehrabbrüche finden im ersten Lehrjahr statt.

Eine neue Statistik des Bundes zeigt: Die meisten Lehrabbrüche finden im ersten Lehrjahr statt.

BFS
Zudem gibt es Unterschiede zwischen den Nationalitäten: Im Ausland geborene Lernende brechen die Lehre häufiger ab als Schweizer.

Zudem gibt es Unterschiede zwischen den Nationalitäten: Im Ausland geborene Lernende brechen die Lehre häufiger ab als Schweizer.

BFS

Über 60'500 Jugendliche, die im Sommer 2012 ihre Lehre begonnen hatten, hat das Bundesamt für Statistik Buch geführt. Die Auswertung, die die Statistiker nun veröffentlicht haben, zeigt: Rund 21 Prozent hatten ihren Vertrag vorzeitig aufgelöst.

Die Hälfte jener, die ihre Lehre abgebrochen haben, taten dies im ersten Lehrjahr. Laut BFS bedeutet das aber nicht, dass sie eine Lehre als Bildungsweg nicht mehr in Betracht ziehen. Fast 80 Prozent begannen danach eine andere Lehre.

Coiffeure brechen am meisten ab

Die meisten Lehrabbrüche gab es im Beruf Coiffeur und im Gastgewerbe, wie der «Tages-Anzeiger» schreibt. Dort liegt die Abbruch-Quote bei über 30 Prozent. Am wenigsten lösten ihren Vertrag Lernende aus dem Bereich Wirtschaft und Verwaltung sowie der Sozialarbeit auf.

Laut dem Bundesamt für Statistik variiert die Zahl der Abbrüche auch nach Migrationsstatus. Die Auflösungsquote der Schweizer Lernenden liegt mit 19 Prozent zehn Prozentpunkte

unter derjenigen der im Ausland geborenen Lernenden.

Haben Sie Ihre Lehre auch abgebrochen? Bereuen Sie es, oder war es genau der richtige Schritt? Melden Sie sich.

Deine Meinung