Aktualisiert 23.06.2015 14:01

Auch 2016 keine Spendenaktion«Jeder Rappen zählt» – aber nicht in St. Gallen

«Jeder Rappen zählt» (JRZ), die Weihnachtsspendenaktion von SRF, kann auch 2016 nicht in St. Gallen durchgeführt werden – aus Platzgründen.

von
qll
2013 war «Jeder Rappen zählt» das letzte Mal in St. Gallen. (Bild: SRF)

2013 war «Jeder Rappen zählt» das letzte Mal in St. Gallen. (Bild: SRF)

Vergangene Woche haben Vertreter der Stadt St. Gallen und Innenstadtvereinigungen mit Vertretern von Schweizer Radio und Fernsehen (SRF) den Standort Marktplatz inspiziert, um eine Austragung von «Jeder Rappen zählt» (JRZ) für das kommende Jahr zu prüfen.

Gemäss einer Medienmitteilung vom Dienstag sind die Stadt St. Gallen und SRF jedoch gemeinsam zum Schluss gekommen, dass – aus Platzgründen – auch 2016 von einer Durchführung am Standort Marktplatz abgesehen werden muss.

Stadtrat und SRF bleiben in Kontakt

Der Weihnachtsmarkt in seiner aktuellen Grösse und die JRZ-Infrastruktur würden nicht nebeneinander auf den Marktplatz passen, heisst es. «Rund 15 Stände hätten weichen müssen, um JRZ zu ermöglichen», bestätigt Isabel Schorer, Leiterin Standortförderung bei der Stadt. Das sei für eine Stadt wie St. Gallen umöglich: «Wir sind die Sternenstadt und dazu gehört ein Weihnachtsmarkt», sagt Schorer.

Eine Verschiebung des gesamten Weihnachtsmarktes sei ebenfalls schwierig: «Der Weihnachtsmarkt braucht Laufkundschaft», sagt Schorer.

Andere Standorte kommen nicht in Frage

Da andere von der Stadt vorgeschlagene Standorte für die Veranstalter von SRF nicht in Frage kommen, wird es vorläufig kein JRZ aus St. Gallen geben. Dies bedauert Schorer sehr: «Ich habe 'Jeder Rappen zählt' in Luzern gesehen. Es war toll. Und es wäre wirklich schön, wenn wir das in St. Gallen auch bald hätten.»

Der Stadtrat werde aber mit SRF in Kontakt bleiben und weitere Plattformen für TV-Übertragungen aus der Stadt St. Gallen prüfen. «Aus heutiger Sicht gibt es aber nur eine Lösung», gesteht Schorer. «SRF muss auf einen anderen Standort weichen, wenn es in JRZ in St. Gallen stattfinden soll.»

Mehrmals in Folge gescheitert

Seit Jahren versuchen die Veranstalter JRZ nach St. Gallen zu bringen;sie scheiterten bisher aber an den Auflagen der Stadt. Auch für kommenden Dezember konnten sich die Stadt St. Gallen und die Macher von JRZ nicht einigen. Nun ist auch für 2016 die Hoffnung, dass der Spendenmarathon nach St. Gallen kommt, gestorben.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.