Koh Samui: Jeder Tag ein Feiertag
Aktualisiert

Koh SamuiJeder Tag ein Feiertag

Auf der drittgrössten Insel Thailands, auf Koh Samui, wird viel gefeiert. Der Vollmond und der Leermond geben Anlass zu Festen, genauso wie der Montag und Neujahr – Neujahr mehrmals, am
liebsten tagelang.

Koh Samui ist nicht nur ein Naturparadies mit herrlichen Stränden und hübschen Dör- fern, Koh Samui ist im wahr- sten Sinne des Wortes eine Festinsel. Kein Tag vergeht, ohne dass nicht irgendwo gefeiert wird. «Sawasdee» – herzlich willkommen! Wo der Vollmond und der Leermond, ja sogar der Montag Anlass zu Festen bietet, da muss man sich wohl fühlen. Wie an Bord der Thai Airways. Schon beim Abflug in der Schweiz fühlen wir uns wie in Thailand. Diese Freundlichkeit und diese Sanftheit sind es, die Ferien in Thailand unvergesslich machen. Vor wenigen Jahrzehnten noch war Koh Samui ein Geheimtipp, heute ist die gut 250 km2 grosse Insel voll entwickelt und zieht viele Touristen an. Es gibt Strände wie die Chaweng Beach mit Blick auf die Insel Mat Lang, wo täglich auf den Putz gehauen wird. Discos, Boutiquen und Restaurants säumen den langen Strand, wo ein grosses Angebot an Sportmöglichkeiten besteht. Hier treffen sich die Partygänger. Wer dem Trubel ausweichen will, der findet auch heute noch stille, romantische, mit Palmen bewachsene Strände am Golf von Thailand, knappe 80 Flugminuten von Bangkok entfernt.

Deine Meinung