Jeder Zehnte zu schnell auf der Autobahn unterwegs
Aktualisiert

Jeder Zehnte zu schnell auf der Autobahn unterwegs

Die Kantonspolizei Thurgau hat am Samstag bei einer Geschwindigkeitskontrolle auf der Autobahn A1 bei Münchwilen rund 650 Bussenzettel verteilt.

Mehr als jeder zehnte Autofahrer war zu schnell unterwegs.

Der Spitzenwert lag bei 175 Kilometern pro Stunde, wie die Polizei mitteilte. Sieben Fahrzeuglenker müssen mit einem Entzug des Führerausweises rechnen. Insgesamt wurden 6352 Fahrzeuge gemessen.

(sda)

Deine Meinung