Lebenserwartung: Jedes zweite Baby wird über 100 Jahre alt werden
Aktualisiert

LebenserwartungJedes zweite Baby wird über 100 Jahre alt werden

Noch sind sie eine Seltenheit: Menschen, die über 100 Jahre alt werden. Doch dank medizinischem Fortschritt könnte das schon bald Normalität sein.

von
lmm
Die Französin Jeanne Calment war der älteste Mensch, der je gelebt hat. Sie starb ein halbes Jahr nach ihrem 122. Geburtstag.

Die Französin Jeanne Calment war der älteste Mensch, der je gelebt hat. Sie starb ein halbes Jahr nach ihrem 122. Geburtstag.

7,2 Milliarden Menschen leben aktuell auf der Welt – etwa 400 davon sind laut «Focus» über 110 Jahre alt. Das deutsche Wochenmagazin präsentiert in seiner aktuellen Ausgabe unter dem Titel «Medizin-Revolution» neue Erkenntnisse, Therapien und Methoden. Demzufolge soll die Zahl der Methusalems bald deutlich steigen – die Lebenserwartung könnte von momentan 82,7 auf über 100 Jahre steigen, zumindest im reichen Westen.

«Jedes zweite Kind, das heute geboren wird, erlebt seinen 103. Geburtstag», ist James Vaupel überzeugt. Der Direktor des Max-Planck-Instituts für demografische Forschung glaubt auch, dass man länger schmerzfrei und ohne Gebrechen leben können wird. «Mit jedem Jahr, das Sie leben, profitieren Sie von besseren Lebensbedingungen», sagt er mit Blick auf den medizinischen Fortschritt.

Zu diesen Errungenschaften gehören neue Diagnoseverfahren und Therapien, Mini-Implantate, individuellere Medikamente. Besonders sichtbar ist der Fortschritt beim Krebs, einer der tödlichsten Krankheiten: In den letzten 20 Jahren sank die Sterberate bei vielen Krebsarten um mehr als die Hälfte. Doch der Experte betont, dass man vieles selber in der Hand habe, denn auch eine gesunde und achtsame Lebensweise habe grossen Einfluss auf die Lebenserwartung.

Deine Meinung