Wie es ihr gefällt: Jennifer Lawrence pinkelt gerne in Lavabos

Aktualisiert

Wie es ihr gefälltJennifer Lawrence pinkelt gerne in Lavabos

Die Oscar-Preisträgerin weiht uns in ihre Toiletten-Gewohnheiten ein. Es ist längst nicht die erste Beichte des Hollywood-Stars, die für Stirnrunzeln sorgt.

von
ahu

Die «Hunger Games»-Schauspielerin ist für ihre unkonventionelle Art bekannt: Ob mit aufgemaltem Schnäuzer in einem New Yorker Restaurant, als Walross-Verschnitt mit Essstäbchen im Mund auf der Strasse oder mit ihrer Vorliebe für Witze über Fürze – Jennifer ist sehr eigenwillig und unverkrampft gewickelt. Nun beglückt uns die Oscar-Preisträgerin mit einer intimen Beichte.

Die derzeit bestbezahlte Schauspielerin Hollywoods hält nämlich nichts von Geheimniskrämerei, was das Verrichten ihrer Notdurft angeht. Im Interview mit MTV gesteht Jennifer Lawrence: «Ich habe schon in einige Waschbecken gepinkelt.»

Mit dem Waschbecken vorliebnehmen

Auf eine kurze, peinliche Stille folgt auch prompt die Erklärung des Filmstars: «Wenn zwei Mädchen in ein Bad gehen, muss jemand das Waschbecken benutzen. Ich mache das sogar gerne. Natürlich könnte eine auch warten, aber wenn ich diejenige bin, dann nehme ich lieber das Waschbecken.»

Als natürlicher und manchmal auch tollpatschiger Hollywoodstar hat Lawrence viele Fans gewonnen. Gerade dadurch, dass die blonde Schönheit mit ihrer unangepassten Art auch mal über sich selber lachen kann, versprüht sie Charme. In der Bildstrecke finden Sie weitere nonkonformistische Marotten der Schauspielerin – dabei kann es auch mal eklig werden.

Deine Meinung