Jesus klebt!
Aktualisiert

Jesus klebt!

Ein Pflaster ist schon lange mehr als ein simpler Gewebestreifen um die Blutung zu stoppen oder den Schmutz von der Wunde fernzuhalten. Das Pflaster ist zum Statement am Knie avanciert.

«Jesus liebt dich» - und lindert deine Schmerzen. Vorbei die Zeiten, als der Gottessohn lediglich virtuellen Trost spenden konnte. Neuerdings kann man sich Pflaster auf die Wunden kleben, die das Konterfei von Jesus ziert. Jeder Kratzer kann somit zum religiösen Statement gemacht werden, jedes Pflaster die Botschaft des Herrn näher bringen. Was für Autohecks gilt, gilt für behandelte Schürf- und Schnittwunden erst recht: Jesus jklebt! Das direkt über die Wunde geklebte Antlitz Jesus' beschleunigt die Heilung aber nur, wenn man ganz fest daran glaubt. Wer nichts von Wundern hält, kann aber immerhin auf eine - dank Pflasterbehandlung - Genesung ohne Komplikationen bauen.

Entspricht dies nicht Ihrem Geschmack? Dann schauen Sie sich um auf www.mcphee.com und kleben Sie sich bei der nächsten kleinen Verletzung ein Sushiröllchen, einen Speckstreifen oder ein Spiegelei an.

Deine Meinung