Aktualisiert 08.10.2015 14:07

Auf Google Drive

Jetzt auch Whatsapp-Backup für Android-Nutzer

Künftig können auch Android-Nutzer ein Whatsapp-Backup erstellen. Auf Google Drive können Bilder, Videos und Chats archiviert und einfacher aufs neue Handy transferiert werden.

von
lia

Wenn Sie auch einer der monatlich 900 Millionen Whatsapp-Nutzer sind, kennen Sie das Problem sicher: Man kommuniziert nicht nur täglich über den beliebten Messenger, man tauscht auch regelmässig Bilder und kurze Videos aus – und verstopft damit irgendwann den Handyspeicher.

iPhone-Nutzer können beim Speichern schon länger auf die iCloud zurückgreifen. Auf Android-Geräten waren bisher nur lokale Backups möglich. Das soll sich jetzt aber ändern: Neu können alle Whatsapp-Konversationen auf Google Drive gespeichert werden. Das gab Google auf seinem Google Drive Blog bekannt.

Online-Backup

Einige Nutzer können den Dienst bereits aktivieren, andere müssen noch warten. Google schaltet die Funktion erst nach und nach für die Nutzer auf. Sobald Sie zu den Glücklichen gehören, finden Sie sie in den Einstellungen. Dort lässt sich das Backup auf täglich, wöchentlich, monatlich oder niemals einstellen.

Android-Nutzer, die sich ein neues Gerät zulegen, müssen sich also vorher nicht mehr von ihrer Whatsapp-Geschichte verabschieden. Mit der neuen Backup-Möglichkeit lassen sich alle Chats und Anhänge ganz einfach aufs neue Handy transferieren. Um die Daten von Android auf iOS oder andersherum zu übertragen, ist bisher eine externe SD-Karte im Handy nötig. Die Anleitung finden Sie hier.

Fehler gefunden?Jetzt melden.