Aktualisiert 13.01.2014 14:07

Tami ErinJetzt fährt Porno-Pippi auch noch betrunken

Ihre Rolle als Pippi Langstrumpf machte Tami Erin berühmt. Ihr letzter grosser Auftritt war allerdings in einem Sextape. Jetzt hat sie noch mehr Ärger am Hals.

von
nei

Tami Erin, die Frau, die 1988 die Hauptrolle in «Pippi Langstrumpfs neueste Streiche» übernahm, wurde festgenommen. Wie TMZ.com berichtet, bekam sie es in der Nacht auf Sonntag, den 15. Dezember, mit den US-Gesetzeshütern zu tun.

Grund dafür war ein Autounfall: Tami Erin soll einen Crash mit drei anderen Autos gebaut haben. Statt anzuhalten, raste die 39-Jährige, die vor Kurzem mit einem Sextape von sich reden gemacht hatte, rücksichtlos weiter.

Als die Polizei die Schauspielerin fand, wurde sie auf Alkohol und Drogen getestet. Welche Substanzen dabei nachgewiesen wurden, ist bisher unbekannt – die Beamten nahmen Erin aber wegen «driving under influence», sprich Fahren unter Drogeneinfluss, fest. «Sie war völlig ausser Kontrolle», sagt eine Augenzeugin. Die Kaution soll auf 100'000 Dollar festgelegt worden sein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.