Aktualisiert 27.09.2005 21:28

Jetzt klopft Hexagon bei der SWX an

Der schwedische Konzern Hexagon rechnet mit einer Dauer von drei Jahren für die Integration des Vermessungstechnikspezialisten Leica Geosystems.

Hexagon will sich nun an der Schweizer Börse SWX kotieren lassen: Das Unternehmen habe einen Antrag gestellt, sagte Hexagon-Chef Ola Rollén.

Die Hauptkotierung soll aber in Stockholm bleiben. Leica Geosystems werde dagegen von der Börse genommen.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.