Jetzt sahnt die Paris Hilton der Schweiz ab
Aktualisiert

Jetzt sahnt die Paris Hilton der Schweiz ab

Während Hotelerbin Paris Hilton im Knast schmort, zog sich ihr Schweizer Double Seraina H. einen dicken Deal an Land. Rich Prosecco Schweiz, der Werbepartner von Hilton, nahm die St. Gallerin unter Vertrag.

«Ich bin die Paris Hilton der Schweiz.» Mit diesem Satz löste Seraina H. vor einem Monat in 20 Minuten eine Lawine aus. Die 18-jährige St. Gallerin wurde mit Anfragen nur so überrollt – alle wollten das Schweizer Paris-Double engagieren. Darunter war auch Rich Prosecco Schweiz. Die Firma hat Seraina gleich unter Vertrag genommen. «Wir haben grosse Pläne mit ihr», sagt Marketingleiterin Claudia Huber. Obwohl Paris Hilton exklusiv für den Schaumwein aus der Dose wirbt, wird Seraina die Hotelerbin im Herbst auf einer Schweizer Club-Tour vertreten. Kommt hinzu: «Wir verhandeln mit Hiltons Manager, um Seraina auch in den USA bekannt zu machen», sagt Huber.

Doch das ist nicht alles: Für eine Kam-pagne eines grossen Zürcher Einkaufszentrums stand sie bereits vor der Kamera. Und Anfang Juli wird das Sat1-Magazin «Blitz» eine Homestory über Seraina drehen. Wie fühlt sich die Schweizer Hilton dabei? «Es macht unglaublich viel Spass», so die Ostschweizerin. Nach ihrem Lehrabschluss als Detailhandelsangestellte will sie dick ins Double-Geschäft einsteigen.

Louis Limacher

Deine Meinung