Autobiografie: Jetzt spricht Arnie über seine Affäre
Aktualisiert

AutobiografieJetzt spricht Arnie über seine Affäre

Arnold Schwarzenegger is back: Anfang Oktober kommt seine Autobiografie auf den Markt, in der er auch über seinen unehelichen Sohn und Affären erzählen soll.

von
eva

Arnold Schwarzenegger ist kein Mann der vielen Worte. Viel mehr wurde er mit Sprüchen wie «I'll be Back» aus «Terminator 2» oder «Get to the Chopper» aus «Predator» bekannt. Neu versucht er sich als Schreiber: Der 65-Jährige schreibt in seiner Biografie «Total Recall. My Unbelievably True Life Story» von seiner Kindheit in Österreich, seinem Aufstieg in Film und Politik, aber auch über die folgenschwere Affäre, die zur Trennung von Ehefrau Maria Shriver führte.

Zurück ins Rampenlicht

Der Zeitpunkt für seine Autobiographie soll nicht zufällig gewählt sein. Der ehemalige Gouverneur von Kalifornien will nämlich unbedingt nach Hollywood zurück. Da der Weg dorthin aber steinig ist, soll ihm sein Buch die Rückkehr vereinfachen. Dies behauptet zumindest die Internetseite Thedailybeast.com.

Seiner Noch-Ehefrau habe Arnie erst kürzlich über die Buchpläne mit dem pikanten Affäre-Kapitel erzählt. Die Kennedy-Nichte verstehe nicht, warum er ihre schmerzlichen Erinnerungen auch noch auf Papier bringen müsse. Seine vier Kinder befürchteten dagegen, Teil seiner Rehabilitationskampagne zu werden.

Einen ersten Einblick in die Comeback-Tour des gebürtigen Österreichers zeigt am 30. September in der CBS-Sendung «60 Minutes» mit Anderson Cooper.

Deine Meinung