Schmähsong: «Jetzt verkloppen wir den Pep»
Aktualisiert

Schmähsong«Jetzt verkloppen wir den Pep»

Am Wochenende kommt es zum Knüller zwischen Dortmund und Bayern. Schon jetzt kochen die Emotionen hoch. Bei den Bayern dürfte ein Video eines BVB-Fans für rote Köpfe sorgen.

von
als

Eigentlich ist es vermessen, nach zwölf von 34 Spieltagen etwas Derartiges zu schreiben. Doch angesichts der Dominanz der Bayern - der CL-Sieger ist seit 36 Spielen in der Bundesliga ungeschlagen - kann das so gesagt werden: Am Samstag entscheidet sich vielleicht schon, wer Deutscher Meister 2013/14 wird, wenn Borussia Dortmund Leader Bayern München zum Spitzenkampf empfängt. Vier Punkte beträgt der Rückstand des Verfolgers aus dem Ruhrgebiet, sieben, wenn sie das Direktduell verlieren sollten.

Der fiktive Plattenproduzent und Comedian Tony Mono ist bekennender Dortmund-Fan und hat sich für das Spiel etwas Besonderes einfallen lassen, um seinem Klub einzuheizen. Dazu hat er den Song «Sweat» von Chartstürmer David Guetta umgedichtet. Das Resultat: Ein witziger aber auch provokativer Song mit dem pikanten Refrain: «Jetzt verkloppen wir den Pep, wir kloppen Bayern weg.» Auch Steuersünder und Bayern-Boss Uli Hoeness kriegt sein Fett weg.

Beim letzten Mal wars Snoop Dogg

Schon vor dem rein deutschen Champions-League-Final vom vergangenen Mai hat sich der Comedian provokativ eingemischt. Damals coverte Mono einen Song von Rapper Snoop Dogg. Der Titel erinnert an sein neustes Meisterwerk: «Kloppen wir sie fort.»

Kloppen wir sie fort (Video: Youtube)

Deine Meinung