Aktualisiert 15.10.2020 16:20

«Big Joe» is back41-jähriger NHL-Superstar zurück beim HCD

Bis die Saison in der NHL startet, kehrt Joe Thornton zurück. Bereits am Samstag wird er beim Heimspiel der Bündner gegen Rapperswil-Jona auflaufen.

von
Kristian Kapp
1 / 3
Joe Thornton wirbelt bald wieder für die Davoser. 

Joe Thornton wirbelt bald wieder für die Davoser.

Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)
Der 41-jährige Superstar überbrückt dort die Pause bis zum NHL-Start.

Der 41-jährige Superstar überbrückt dort die Pause bis zum NHL-Start.

Foto: Gian Ehrenzeller (Keystone)
Thornton gilt selbst in der NHL, der besten Liga der Welt, als Legende.

Thornton gilt selbst in der NHL, der besten Liga der Welt, als Legende.

Foto: Rich Graessle (Imago Images/Icon SMI)

Darum gehts

  • NHL-Star Joe Thornton kehrt zurück in die Schweiz.

  • Der 41-Jährige überbrückt die Pause bis zum NHL-Start beim HC Davos.

  • Bereits während zwei Lockouts spielte Thornton für die Bündner.

Joe Thornton war 2004/05 und 2012/13, als wegen der beiden Lockouts viele NHL-Spieler in die Schweiz strömten, die vielleicht grösste aller grossen Figuren. Und mittlerweile gilt der 41-jährige Kanadier auch in der besten Liga als «Legende» – auch, weil er einfach nicht genug vom Eishockey bekommt und auch im hohen Alter noch die gleiche Freude am Spiel versprüht wie als Rookie vor 23 Jahren.

Derzeit verhandelt er über einen neuen NHL-Vertrag. Ob er zurückkehrt nach San José, wo er seit 2005 spielt, oder zu den Toronto Maple Leafs wechselt, ist offen. Letztere bemühen sich äusserst aktiv um die Dienste des Routiniers. Doch die Gegenwart Thorntons heisst zunächst Davos. Der 41-jährige Superstar überbrückt die Pause bis zum NHL-Start bei den Bündnern.

Comeback schon am Samstag

Am Samstag wird er sein Comeback geben im Blau-gelb, Gegner werden die Rapperswil-Jona Lakers sein. Das weckt Erinnerungen an 2012, als Thornton ebenfalls gegen die St. Galler sein erstes Comeback für Davos gab. Die Bündner siegten 9:3, Thorntons Lockout-Partner Rick Nash schoss bereits im Startdrittel drei Tore, allesamt wurde sie von seinem genialen Center vorbereitet.

Thornton äusserte sich gegen über dem «Tages-Anzeiger» ausführlich zu seiner Rückkehr zum HC Davos, das Gespräch kann hier nachgelesen werden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.
31 Kommentare
Kommentarfunktion geschlossen

de Stier

16.10.2020, 11:18

Tja das ist mal eine Neuigkeit!!! BIG Joe is Back. Freue mich schon auf das nächste Spiel gegen den HCD :) Was ich auch schön finde das er Arno den Respekt zeigt den er Verdienen würde und das sage ich als Zuger. War eine Schande wie man ihn am Schluss behandelt hat. Gratulation an den HCD für den kurzfristigen Hammer.

Michel

16.10.2020, 08:56

Whow! - Das sind ja Neuigkeiten!! - Welcome back, Big Joe!! - Bin zwar Gottéron-Fan und stehe nicht besonders auf den HCD. - Aber Thornton wieder auf CH-Eis sehen zu können ist für mich wirklich eine grosse Freude!!! - Und noch etwas: Loyalität und Freundschaft sind dem Mann kein Fremdwort, das schätze ich sehr!!

rentner eins

15.10.2020, 16:25

ich bin senior