Aktualisiert 28.02.2017 19:01

Vermisstes Mädchen

Joelle (15) ist wieder aufgetaucht

Die 15-Jährige, die in Laufenburg (D) seit dem frühen Sonntagmorgen vermisst wurde, ist gefunden worden. Sie verschwand nach einer Fasnachtsparty.

von
duf/ann/qll

Die vermisste 15-jährige Joelle W. konnte heute Morgen in einer Stadt in Niedersachsen ermittelt werden, wie die Polizei mitteilt. Momentan sei sie in Obhut des dortigen Jugendamtes. Die Gründe für das Verschwinden von Joelle werden noch abgeklärt. Unklar ist auch, wie das Mädchen von der Fasnacht an der Schweizer Grenze in die rund 700 Kilometer entfernte Stadt kam.

Das Mädchen aus dem deutschen Bad Säckingen besuchte mit seiner Mutter und deren Lebensgefährten in der Nacht von Samstag auf den Sonntag die Städtle-Fasnacht im deutschen Laufenburg, direkt an der Schweizer Grenze. Im Anschluss daran begaben sich die drei in das Lokal Goldener Anker in Laufenburg.

Gegen 0.35 Uhr ging Joelle auf die Toilette der Gaststätte. Von dort kehrte sie aber nicht mehr zurück. Nachdem die Suche nach ihr ergebnislos verlaufen war, verständigte man am Sonntagmorgen die Polizei. Zuletzt soll Joelle am Sonntagnachmittag auf dem Badischen Bahnhof in Basel gesichtet worden sein.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.