Joggen für einen guten Zweck
Aktualisiert

Joggen für einen guten Zweck

Am 4. Joggathlon auf dem Zürcher Platzspitz haben gestern rund 400 Personen teilgenommen.

Für jede gelaufene Runde (800 Meter) wurde Geld für Multiple-Sklerose-Betroffene gesammelt. Insgesamt kamen so rund 200000 Franken zusammen. Auch prominente Sportler rannten am Sponsorenlauf des Lions Club mit. Darunter auch Radprofi Franco Marvulli mit der Nr. 1 auf der Brust: «Die nächsten vier Tage werde ich Muskelkater haben», witzelte er.

Deine Meinung