Neuhaus SG: Joggerin angefahren – Fahrer getürmt
Publiziert

Neuhaus SGJoggerin angefahren – Fahrer getürmt

In Neuhaus ist eine Joggerin angefahren worden. Der Unfallverursacher machte sich aus dem Staub, ohne sich um die verletzte Frau zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Agrola-Tankstelle bei Neuhaus, in deren Nähe die 21-jährige Joggerin angefahren wurde.

Die Agrola-Tankstelle bei Neuhaus, in deren Nähe die 21-jährige Joggerin angefahren wurde.

Am Mittwochabend um 21.15 Uhr ist am Herrenweg in Neuhaus eine Joggerin von einem unbekannten Auto angefahren worden. Sie musste sich in Spitalpflege begeben. Die 21-jährige Joggerin war am rechten Fahrbahnrand in Richtung Agrola-Tankstelle unterwegs, als sie von einem vorbeifahrenden Auto gestreift und zu Boden geschleudert wurde. Der Automobilist setzte seine Fahrt unvermindert fort. Beim Auto könnte es sich um einen älteren, weissen Kleinwagen handeln. Dieser könnte unter Umständen eine Beschädigung am rechten Rückspiegel aufweisen, wie die Kantonspolizei St. Gallen am Freitag mitteilte.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Vorfall, dem Fahrzeug oder seinem Lenker machen können, werden gebeten, sich beim Polizeistützpunkt Schmerikon, Telefon 058 229 52 00, zu melden.

(20 Minuten)

Deine Meinung