Markenauftritt: Jogis Jungs sind jetzt «Die Mannschaft»
Aktualisiert

MarkenauftrittJogis Jungs sind jetzt «Die Mannschaft»

Das deutsche Weltmeister-Team hat sich einen eigenen Namen gegeben. Die Marke soll im Volk besser verankert werden.

von
sco/heg
1 / 3
Die deutsche Fussball-Nationalmannschaft soll als Marke «Die Mannschaft» wahrgenommen werden. Der Bus ist bereits danach beschriftet.

Die deutsche Fussball-Nationalmannschaft soll als Marke «Die Mannschaft» wahrgenommen werden. Der Bus ist bereits danach beschriftet.

epa/Federico gambarini
Die Idee stammt von DFB-Manager Oliver Bierhoff und soll von den Spielern mitgetragen werden.

Die Idee stammt von DFB-Manager Oliver Bierhoff und soll von den Spielern mitgetragen werden.

AFP/Patrik Stollarz
«Die Mannschaft» testet am Mittwoch gegen die USA. Im Fokus steht auch das Trainerduell zwischen Joachim Löw (l.) und Jürgen Klinsmann. Klinsi war von 2004 bis 2006 Cheftrainer von Deutschland und Löw sein Assistent.

«Die Mannschaft» testet am Mittwoch gegen die USA. Im Fokus steht auch das Trainerduell zwischen Joachim Löw (l.) und Jürgen Klinsmann. Klinsi war von 2004 bis 2006 Cheftrainer von Deutschland und Löw sein Assistent.

AP/Martin Meissner

Italien hat die «Azzurri», England die «Three Lions», sogar die Schweiz hat die Nati. Nur die Deutschen haben nix.

Das soll per sofort anders werden. PR hat Einzug gehalten beim Weltmeister: Ab sofort heisst die Auswahl des Deutschen Fussball-Bundes (DFB) offiziell «Die Mannschaft», auf Ausländisch geht auch «The Mannschaft» oder «La Mannschaft». Treibende Kraft hinter dem neuen Auftritt ist DFB-Manager Oliver Bierhoff. Die Spieler sollen seine Idee mittragen.

Gegen die USA erstmals im neuen Outfit

Dazu gibt es ein neues, güldenes Logo mit Adler und vier Sternen. Das trägt die DFB-Elf, äh die Mannschaft, erstmals am Mittwoch im Test gegen die USA. Der Teambus ist ebenfalls bereits mit dem neuen Schriftzug versehen.

Deine Meinung