Aktualisiert

Salzburg plant ohne SchweizerJohan Vonlanthen nicht mehr erwünscht

Natispieler Johan Vonlanthen muss sich einen neuen Arbeitsplatz suchen. Der Schweizer Offensivspieler wird den österreichischen Meister Red Bull Salzburg wohl verlassen.

Die Salzburger gaben am Dienstag bekannt, dass sie ohne den Schweizer Internationalen in die neue Saison starten. Vonlanthen trainiert ab sofort nur noch bei den Red Bull Juniors mit und ist auf der Suche nach einem neuen Verein.

Vonlanthen war im Sommer 2006 als grosses Talent nach Salzburg gekommen, konnte sich in den drei Jahren aber keinen Stammplatz erkämpfen. In 86 Spielen erzielte der 23-Jährige 11 Tore, bei 29 Einsätzen in der vergangenen Saison spielte er unter Trainer Co Adriaanse nur fünfmal durch. Auch bei Adriaanse-Nachfolger Huub Stevens, der die Mannschaft seit Mitte Juni auf die Titelverteidigung und den Kampf um die Qualifikation für die Champions League vorbereitet, hat er offenbar keine besseren Karten.

(si)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.