Aktualisiert 28.02.2014 09:57

Erhitzte Gemüter

Johannes B. Kerner am Opernball attackiert

Am Wiener Opernball kam es vor der Loge von Richard Lugner zu einer wüsten Prügelei. Ein betrunkener Gast pöbelte Moderator Johannes Kerner an - und bekam eine Faust ins Gesicht.

von
kle

Das war gar nicht stilvoll: Am Wiener Opernball ist es nach Ende der Eröffnung zu einer wüsten Szene gekommen. Ein offenkundig betrunkener Ballgast hat den TV-Moderator Johannes B. Kerner angepöbelt, als der Deutsche die Loge von Gastgeber Richard Lugner verliess.

«Wer hat ihr Ticket bezahlt? Erklären Sie sich! Sie sind der neue Wulff!», warf der ältere Mann dem Moderator nach Angaben der Nachrichtenagentur APA an den Kopf. Kerner versuchte den Mann zu beruhigen, doch der warf ein Sektglas nach ihm.

Blut und Prügel vor der Loge

Daraufhin riss einem Begleiter des Moderators der Geduldsfaden. Er schlug dem Mann mit der Faust an die linke untere Gesichtshälfte, wo dieser eine blutende Wunde davontrug. Nach der Attacke ging der Verletzte in seine Loge. Dort wurde er von einem verständigten Arzt untersucht.

Der diesjährige Opernball verlief für Lugner nicht ganz wie erwartet. Den ganzen Tag schon hatte Stargast Kim Kardashian die Geduld ihres Gastgebers strapaziert. Bei der gemeinsamen Pressekonferenz rang sie sich kaum ein Lächeln ab, einen Auftritt bei der Autogrammstunde brach sie früh ab. Einen Fototermin zur Ballkleid-Anprobe liess sie laut Lugner platzen, weil sie lieber ihr Baby North füttern wollte. Tanzen wollte sie schon gar nicht.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.