Aktualisiert 04.05.2006 12:57

John Cleese brüskiert Deutschland mit WM-Song

Der 66-jährige Monty-Python-Komiker will es noch einmal wissen - mit einem WM-Song, der bei deutschen Fans für Stirnrunzeln sorgen wird.

«Don't Mention the War» - dieser Spruch aus der Kult-TV-Serie «Fawlty Towers» ist das Vorbild für den Titel der Fussball-Hymne von John Cleese, wie die britische Zeitung «Daily Mirror» am 4. Mai 2006 berichtet. Der Song heisst entsprechend «Don't Mention the World Cup» («Erwähne die WM nicht»). Pikant ist nicht nur der Name des Songs: Er ist gespickt mit Anspielungen auf den zweiten Weltkrieg.

Im Lied gibt es Sätze zu hören wie «Die hätten fast unsere Frittenbuden bombardiert... Statt Polen zu befreien halten wir es mit dem Schiessen von Toren». Über solche Geschmacklosigkeiten werden Fans der deutschen Mannschaft alles andere als erfreut sein. Der Refrain ist dagegen vergleichsweise harmlos: «Erwähnt den Krieg nicht, darum geht's im Fussball, im Jahr 1966 haben wir gewonnen, was dazwischen passiert ist, darüber sprechen wir nicht, los, geht raus und macht Punkte in diesem glorreichen Moment, wenn die Löwen brüllen, erwähnt den Krieg nicht».

Cleese sieht keine Probleme mit seinem Song, wie er gegenüber dem «Mirror» sagte: «Ich bin glücklich über dieses Stückchen Nonsense und ich hoffe, dass auch andere Fussballfreunde daran gefallen finden. Es ist ein harmloses Liedchen.» Cleeses Song wird bald im englischen iTunes Music Store veröffentlicht und erscheint am 5. Juni 2006 auch auf CD. Wer iTunes auf seinem Computer installiert hat, kann den Song hier probehören.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.