Seltsames Verhalten: Johnny macht sich mal wieder zum Depp

Publiziert

Seltsames VerhaltenJohnny macht sich mal wieder zum Depp

Johnny Depp gibt auf seiner Promo-Tour kuriose Interviews. In Japan sagte der Schauspieler einen Auftritt mit der Begründung ab, er sei von einem Monster attackiert worden.

von
mor

Johnny Depp erzählt Journalisten in Japan von seinem Kampf mit einem Monster. (Quelle: Youtube)

Was ist nur mit Johnny Depp los? Seit seiner betrunkenen Laudatio an den Hollywood Film Awards reissen die merkwürdigen Auftritte des Schauspielers nicht mehr ab. Auf seiner derzeitigen Promo-Tour zum Film «Mortdecai» sagte er kürzlich einen Medientermin ab.

«Gestern Morgen wurde ich von einem sehr selten gesehenen und wahrgenommenen Tier namens Chupacabra angegriffen», so die Erklärung des 51-Jährigen gegenüber der anwesenden Presse. Er habe stundenlang gegen das Monster gekämpft. «Sie sind sehr hartnäckig, sehr gemein», erklärt der Hollywoodstar weiter: «Ich bin ziemlich sicher, es kam aus meinem Koffer. Ich habe es aus dem 23. Stock geworfen. Wir werden es nie wiedersehen. Ich danke Ihnen für Ihr Verständnis.» Wie gross das Verständnis der Journalisten wirklich war, ist fraglich. Irritiert waren sie jedoch allemal.

Lallende Welt-Tour

Bei Chupacabra handelt es sich um eine sagenumwobene Kreatur, die auf dem amerikanischen Kontinent existieren soll – und nun offenbar in Johnnys Reisegepäck mitgewandert ist und ihn daran gehindert hat, seinen Pressetermin am Dienstag in Japan vor 200 Journalisten wahrzunehmen. Doch dieser Auftritt war nicht das einzige Kuriosum auf Depps Promo-Tour. Bereits bei der Premierenfeier in Berlin torkelte der 51-Jährige über den roten Teppich und konsternierte die Spalier stehenden Reporter mit seinen zusammenhanglosen Statements.

Video: Johnny Depp an der Premiere in Berlin.

(Quelle: Youtube/AFP news agency )

Gerüchte um einen Alkohol-Rückfall des Schauspielers kursieren bereits seit seiner Rede bei den Hollywood Film Awards. Als Johnny Depp auf die Bühne wankte, um den Regisseur Mike Myers mit einer Laudatio zu ehren, hielt das Publikum bereits den Atem an. Als er dann zum Mikrophon schritt, stammelte Depp: «Er ist jemand, den ich als guten Freund bezeichnen würde, als ... äh ja, äh ... wahnsinnig ... äh ... loyalen Freund. Und deshalb ... äh ... müsst ihr euch diesen Film anschauen.»

Video: Johnny Depps Auftritt an den Hollywood Film Awards.

(Quelle: Youtube/WAY OF LIFE)

Deine Meinung