Golf: Johnson fängt Furyk auf Schlussrunde ab
Aktualisiert

GolfJohnson fängt Furyk auf Schlussrunde ab

Nach heftigem Regen ist die Entscheidung am dritten Turnier der FedExCup-Serie in Lake Forest, Illinois, erst am Montag gefallen.

Der US-Amerikaner Zach Johnson spielte eine 65er-Runde und gewann mit insgesamt 268 Schlägen den zehnten Titel seiner Karriere. Der mit einem Schlag Vorsprung auf den Par-71-Kurs gegangene Jim Furyk gab den Sieg noch aus Hand und wurde Dritter. Die Spitzengruppe hatte am Sonntag stundenlange Wartezeiten in Kauf nehmen müssen, bevor die Turnierleitung den Par-71-Kurs des Conway Farms Golf Clubs im Norden von Chicago für unbespielbar erklärte.

Nach dem Turnier in Lake Forest geht es für die Top 30 im Ranking zum Playoff-Finale nach Atlanta. Bei der Tour Championship im East Lake Country Club wird an den Sieger des FedExCups ein Jackpot von zehn Millionen Dollar ausbezahlt. Führender ist der Tiger Woods, der am Sonntag geteilter Elfter wurde.

Lake Forest, Illinois. US PGA Tour/3. Turnier der FedEx-Cup-Finalserie (8 Mio. Dollar/Par 71): 1. Zach Johnson (USA) 268 (64/70/69/65). 2. Nick Watney (USA) 270 (67/69/70/64). 3. Jim Furyk (USA) 271 (72/59/69/71). 4. Jason Day (Au), Luke Donald (Eng), Hunter Mahan (USA) und Steve Stricker (USA), alle 273. - Ferner: 11. Tiger Woods (USA) 275. 18. Sergio Garcia (Sp) 279. 24. Bubba Watson (USA) 281. 28. Adam Scott (Au) 282. 33. Phil Mickelson (USA), Henrik Stenson (Sd), je 283. 44. Angel Cabrera (Arg) 285. 51. Ernie Els (SA) 288. 59. Rory McIlroy (NIrl) 291. 67. Lee Westwood (Eng) 296. (si)

Deine Meinung