Johnson-Mord im Web aufgetaucht
Aktualisiert

Johnson-Mord im Web aufgetaucht

Vier Wochen nach den Fotos von der Enthauptung einer amerikanischen Geisel in Saudi-Arabien ist auch eine Videoaufnahme der Bluttat im Internet aufgetaucht.

Auf einer Website, die immer wieder Botschaften moslemischer Extremisten verbreitet, war die gefilmte Ermordung von Paul Johnson zu sehen, der am 12. Juni entführt worden war.

Die Leiche des 49-Jährigen, der für den Rüstungskonzern Lockheed Martin arbeitete, ist bisher nicht gefunden worden. US-Experten brachen ihre Suche vergangene Woche ab.

Deine Meinung