Joko & Klaas gegen Pro Sieben - Joko Winterscheidt schenkt Klaas riesiges Denkmal
Publiziert

Freund überraschtJoko Winterscheidt enthüllt riesige Klaas-Statue am Berliner HB

Zum zweiten Mal in dieser Staffel haben Joko und Klaas Sendezeit auf ProSieben ergattert. Diesmal liess Joko eine Klaas-Statue in der deutschen Hauptstadt errichten.

von
Saskia Sutter
1 / 5
Für die neueste Episode von «JKLive» hat sich Joko etwas ganz Besonderes überlegt: Er hat eine riesige Bronze-Statue von seinem Langzeit-Kollegen Klaas Heufer-Umlauf errichten lassen. 

Für die neueste Episode von «JKLive» hat sich Joko etwas ganz Besonderes überlegt: Er hat eine riesige Bronze-Statue von seinem Langzeit-Kollegen Klaas Heufer-Umlauf errichten lassen.

Screenshot/ProSieben
Das neue Berliner Denkmal wird an Ort und Stelle bleiben und darf nicht mehr verrückt werden. Klaas ist anfangs nicht so begeistert von seinem vermeintlichen Glück, muss später dann aber doch loslachen. 

Das neue Berliner Denkmal wird an Ort und Stelle bleiben und darf nicht mehr verrückt werden. Klaas ist anfangs nicht so begeistert von seinem vermeintlichen Glück, muss später dann aber doch loslachen.

ProSieben/Stefan Gregorowius
Zum zweiten Mal in dieser Staffel haben Joko (42) und Klaas (37) bei «Joko und Klaas gegen ProSieben» gegen den Sender gewonnen und somit 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung gehabt. 

Zum zweiten Mal in dieser Staffel haben Joko (42) und Klaas (37) bei «Joko und Klaas gegen ProSieben» gegen den Sender gewonnen und somit 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung gehabt.

Instagram/officiallyjoko 

Darum gehts

  • Schon zum zweiten Mal in dieser Staffel haben Joko (42) und Klaas (37) gegen den Sender ProSieben gewonnen und somit 15 Minuten Sendezeit zur freien Verfügung.

  • Diesmal hat sich Joko alleine was überlegt – in Zusammenarbeit mit einem Künstlerkollektiv liess er eine riesige Klaas-Statue am Berliner Hauptbahnhof errichten.

  • Klaas kann sein Glück kaum fassen.

Joko Winterscheidt (42) und Klaas Heufer-Umlauf (37) haben zum zweiten Mal gegen den Sender ProSieben gewonnen und sich so 15 Minuten Sendezeit gesichert. Bereits im Vorfeld hatte Joko angekündigt, dass er etwas «mega Krasses» in Planung hat. Jetzt ist klar, was er damit gemeint hat: Joko enthüllte eine riesige Bronze-Statue von Klaas am Berliner Hauptbahnhof.

Für Klaas war es eine Überraschung. Am Enthüllungsort wurde ein roter Teppich für ihn ausgerollt und Joko hielt eine Rede: «Was schenkt man einem Mann, der schon alles hat?» – In Klaas’ Fall ein Abbild seiner selbst, in Bronze verewigt. Sogar der Oberbürgermeister der Stadt Oldenburg, Klaas’ Heimatstadt, reiste extra zur Enthüllung des Denkmals an.

Das Denkmal bleibt an Ort und Stelle

Das neue Berliner Denkmal wird an Ort und Stelle bleiben und darf nicht mehr verrückt werden. Das Denkmal ist in Zusammenarbeit mit einem Künstlerkollektiv entstanden. In der Brust der Statue befindet sich ein Loch, das mit «Gaben» gefüllt werden kann. Unter dem Hashtag #dankeklaas können sich Klaas-Pilger auf Social Media markieren. Klaas’ Kommentar: «Ich bin doch nicht mal tot. Ich habe nichts geleistet für dieses Land!»

Das sagt das Netz

Wie zu erwarten hat die Aktion von Joko viele Reaktionen im Netz und vor allem bei Twitter ausgelöst. Hier eine Selektion der besten Tweets für dich:

Ein User sieht in Joko einen möglichen Kanzlerkandidaten.

Twitter-Userin Mara braucht DRINGEND ein Bild mit dem Bronze-Klaas.

Und das «Tautröpfchen» wird der Statue huldigen wie einem Gott.

Der Sender selbst hält sich anfangs mit Kommentaren zurück…

… macht seiner «Entrüstung» am Ende dann aber doch noch Luft.

My 20 Minuten

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Als Mitglied wirst du Teil der 20-Minuten-Community und profitierst täglich von tollen Benefits und exklusiven Wettbewerben!

Deine Meinung

7 Kommentare