Jolie: «Das mit Brad ist einfach passiert»
Aktualisiert

Jolie: «Das mit Brad ist einfach passiert»

Angelina Jolie hat sich in einem Interview mit der Zeitschrift «Vogue» erstmals dazu geäussert, wie es zur Romanze mit Brad Pitt kam. Nein, sie habe Pitts Ehe mit Jennifer Aniston niemals kaputtmachen wollen - die Romanze sei «einfach passiert».

von
wenn

Die beiden Schauspieler hatten sich im letzten Jahr bei den Dreharbeiten zu «Mr. And Mrs. Smith» kennen gelernt. Jolie war für das Scheitern der Ehe von Pitt und Aniston verantwortlich gemacht worden, die im Januar 2006 geschieden wurde.

Jolie im «Vogue»-Interview: «Ich denke, wir beide waren die Letzten, die nach einer Beziehung suchten. Wegen des Films haben wir schliesslich so viele verrückte Dinge gemacht und ich glaube, es entstand diese merkwürdige Freundschaft und Partnerschaft, die einfach so passiert ist.»

Die Schauspielerin hat jedoch nicht vor, Pitt zu heiraten. Jolie: «Wir waren beide schon verheiratet, es ist also nicht die Ehe, die die Menschen notwendigerweise zusammenhält. Wir sind gesetzlich unseren Kindern verpflichtet, nicht uns gegenseitig, und ich denke, das ist das Wichtigste.»

Jolie und Pitt haben drei Kinder, zwei davon sind Adoptivkinder: Den fünfjährigen Maddox, die 23 Monate alte Zahara und die sechs Monate alte Shiloh Nouvel.

Deine Meinung