Germany's Next Topmodel: Jorge ist der neue, fordernde Bruce
Aktualisiert

Germany's Next TopmodelJorge ist der neue, fordernde Bruce

Jorge Gonzalez ist der neue Catwalk-Trainer bei «Germany's Next Topmodel». Der 42-jährige Kubaner ist aber nicht nur Laufsteg-Profi, sondern auch studierter Wissenschaftler.

von
mbe

Bevor sich Jorge Gonzalez auf den Catwalk konzentrierte, hatte der Kubaner in Ungarn Nuklear-Ökologie studiert. In der Modewelt arbeitete er schon bei den ganz Grossen wie Laura Biagiotti, Versace und Vivienne Westwood. Nun soll er in Bruce Darnells Fussstapfen treten: Ab der GNTM-Folge vom 15. April (bei Pro Sieben um 20:15) ist Gonzalez im Einsatz.

Gonzalez stellte schnell klar, dass er nicht so sensibel wie Bruce Darnell sei - und ergo auch vom Heulen nicht viel halte. Über seinen ersten Auftritt sagte er gegenüber der «Gala»: «Anfangs dachten einige wohl auch, da kommt der Catwalk-Trainer, der ist nett und wird unser Freund. Dass ich sie dann richtig gefordert habe, hat sie sicher überrascht.»

Ob Jorge Gonzalez den legendären Darnell ersetzen und die Quoten in die Höhe treiben kann, bleibt abzuwarten. Sicher aber wird der Kubaner mit seinen langen Haaren für neuen Wind sorgen. Allein schon, weil für ihn alle Models kleine «Chicas» sind.

Deine Meinung