500 Jahre Basler Rathaus: Jubiläumsfest lockte Tausende ins Rathaus
Publiziert

500 Jahre Basler RathausJubiläumsfest lockte Tausende ins Rathaus

Im Basler Rathaus wurde das 500-Jahr Jubiläum gefeiert. Das Motto «Zämme feschte» lockte ein grosses Publikum an. Geschätzte 20'000 Leute kamen zu Besuch.

von
Dominique Artacho

Anlässlich des 500 jährigen Jubiläums fand am Samstag eine grosse Feier im und ums Rathaus statt. Das Publikum kam in Scharen. Die Organisatoren gehen von geschätzten 20'ooo Besuchern aus.

«Zämme feschte»

Die Feier unter dem Motto «Zämme feschte» lockte tausende von Leuten an und forderten die Organisatoren und das Sicherheitspersonal heraus. Grosser Andrang herrschte bei den Rundgängen durchs Rathaus. Die Begeisterung der Besucher für die Innenräume war gross. Zudem nutzten viele Gäste die Gelegenheit, Gespräche mit den anwesenden Regierungsmitgliedern und Parlamentarier zu führen.

Zu den Höhepunkten der Veranstaltung zählten die von Schülern gefertigten 50 Fahnen, die um vier Uhr nachmittags in Anwesenheit von Erziehungsdirektor Christoph Eymann und zahlreichen Kindern eingeweiht wurden. Um acht Uhr hielt Regierungspräsident Guy Morin die Festrede, in welcher er alle Basler und Baselbieter begrüsste und die schmerzhafte Trennung beider Kantone thematisierte. Laut Morin müssten die Gräben zwischen Stadt und Land zugeschüttet werden.

Am Abend heizte Nicole Bernegger von «The Voice» auf dem Marktplatz dem Publikum ein und in der Disco im Hof des Staatsarchiv tanzten die Leute noch bis weit nach Mitternacht.

Deine Meinung