Aktualisiert 21.12.2007 19:03

Juchzer bei Blochers Abschied

Unter dem Beifall von einigen Dutzend Anhängern hat der scheidende Bundesrat Christoph Blocher heute nach der Sitzung des Bundesrates Bern verlassen. Ein Umzug begleitete Blocher vom Bundeshaus zum einige Fussminuten entfernten Bahnhof.

Im Zug marschierten Treichler, Fahnenträger und Menschen in Tracht mit. Im Bahnhof bestieg der Justizminister den Zug nach Zürich. Vom Fenster seines Abteils 1. Klasse aus grüsste Blocher die Menge, die ihn ihrerseits mit ein paar Juchzern verabschiedete. Dies beobachtete eine Journalistin der Nachrichtenagentur SDA vor Ort.

(sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.