Frankreich: Juden suchen Hilfe bei Sarkozy
Aktualisiert

FrankreichJuden suchen Hilfe bei Sarkozy

Ein Dachverband der französischen Juden hat Präsident Nicolas Sarkozy um Hilfe gegen eine steigende Zahl antisemitischer Übergriffe gebeten.

«Er hat zugesichert, dass er mehr tun wird, um eine Lösung für dieses Problem zu finden», sagte am Freitag Richard Prasquier, Vorsitzender des Rats der jüdischen Institutionen.

Die Übergriffe seien nach dem Beginn des Gaza-Krieges zwischen Israel und der radikal-islamischen Hamas deutlich angestiegen. Sie gingen von einem Teil der Bevölkerung aus, in dem die Judenfeindlichkeit tief verwurzelt sei, sagte Prasquier. Dazu gehöre insbesondere die Jugend.

In Frankreich leben die grössten Gemeinschaften von Juden und Muslimen in Europa. Nach Kämpfen zwischen Israelis und Palästinensern in Nahost kam es in Frankreich in den vergangenen Jahren immer wieder zu Auseinandersetzungen.

Vor einigen Tagen wurde ein Brandanschlag auf Synagoge in Toulouse verübt. Es entstand Sachschaden.

(sda)

Deine Meinung