Jugendkulturfestival mit 200 Events

Aktualisiert

Jugendkulturfestival mit 200 Events

Das Basler Jugendkulturfestival (JKF) erlebt von Freitag bis Sonntag mit über 200 Veranstaltungen in den Bereichen Kultur und Sport seine vierte Auflage in der Innenstadt.

Alle Events sind gratis. Erwartet werden rund 50 000 Besucher, beim JKF wirken 1600 Jugendliche mit. Neu bilden Theater, Tanz, Talk und Mode Schwerpunkte des Festivals. Als exklusiver Spielort konnte dafür das Theater Basel gewonnen werden. Im Bereich Musik treten neben 120 Bands aus dem Dreiland erstmals auch internationale Acts auf.

«Damit wollen wir den Horizont erweitern», meint JKF-Sprecher Beni Pfister. Musikbühnen gibt es auf dem Barfüsser-, Theater- und Münsterplatz. Zudem legen DJs auf dem Pyramidenplatz und in der Krypta der Elisabethenkirche auf. Skateboarder können sich auf einer Rampe auf dem Münsterplatz austoben.

(skn)

Deine Meinung