Hinterrücks gepackt: Jugendliche am helllichten Tag in Park vergewaltigt

Aktualisiert

Hinterrücks gepacktJugendliche am helllichten Tag in Park vergewaltigt

Eine junge Frau wurde am Donnerstagmorgen in einer öffentlichen Toilette im Sarasin-Park in Riehen BS von einem Unbekannten vergewaltigt.

von
A. Hirschberg
Im Sarasinpark in Riehen wurde am Donnerstagmorgen eine junge Frau vergewaltigt.

Im Sarasinpark in Riehen wurde am Donnerstagmorgen eine junge Frau vergewaltigt.

Die noch nicht ganz volljährige Frau war gegen 8 Uhr morgens unterwegs von Grenzach D nach Lörrach D. Dabei musste sie in Riehen BS das Tram wechseln. Bevor sie mit der Linie 6 weiterfuhr, ging sie noch einen Moment im angrenzenden Sarasin-Park spazieren.

Auf der Höhe der Toilettenanlage wurde sie plötzlich von einem Unbekannten hinterrücks gepackt, ins WC gedrängt und dort vergewaltigt. Danach flüchtete der Täter in unbekannte Richtung. Die Jugendliche begab sich darauf zur Polizei nach Lörrach und erstattete dort Anzeige. Zur Täterschaft konnte die junge Frau keine Angaben machen.

Zeugenaufruf:

Die Kriminalpolizei Basel-Stadt (Tel. 061 267 71 11) ersucht um Hinweise über verdächtige Personen, welche sich um die Tatzeit am Donnerstagmorgen 21.2.2013 gegen 8 Uhr:

1. im oder um den Sarasin-Park aufhielten

2. oder im Geviert Baselstrasse / Inzlingerstrasse / Rössligasse / Gartengasse

befanden.

Deine Meinung