Vandalismus: Jugendliche demolieren Billett-Automaten

Aktualisiert

VandalismusJugendliche demolieren Billett-Automaten

Am Bahnhof im solothurnischen Oberdorf haben am Freitag vier junge Männer gewütet. Die Polizei konnte die Täter aufspüren.

von
stm
1 / 3
Die Jugendlichen zerstörten einen Selecta-Automat am Bahnhof in Oberdorf (SO).

Die Jugendlichen zerstörten einen Selecta-Automat am Bahnhof in Oberdorf (SO).

Kapo Solothurn
Auch der Billett-Automat wurde von den vier jungen Männern zerstört.

Auch der Billett-Automat wurde von den vier jungen Männern zerstört.

Kapo Solothurn
Die Jugendlichen flüchteten nach ihrem Vandaleakt in Richtung Süden, konnten aber kurze Zeit später dank Hinweisen angehalten werden.

Die Jugendlichen flüchteten nach ihrem Vandaleakt in Richtung Süden, konnten aber kurze Zeit später dank Hinweisen angehalten werden.

Kapo Solothurn

Der Kantonspolizei Solothurn wurde am Freitagabend kurz nach 23 Uhr gemeldet, dass vom Bahnhof Oberdorf her Lärm hörbar sei. Die ausgerückte Polizeipatrouille sichteten vor Ort vier junge Männer, die den Selecta-Automaten eingeschlagen hatten und soeben dabei waren, den Inhalt zu stehlen.

Als die Jugendlichen die Polizei erblickten, nahmen sie die Füsse unter den Arm und flüchteten in Richtung Süden. Kurze Zeit später konnten die Burschen aber mit Unterstützung weiterer Polizei-Patrouillen in der Gemeinde Langendorf angehalten werden.

Die vier Schweizer im Alter von 16, 17 und 22 Jahren sind geständig und werden zur Anzeige gebracht. Der Sachschaden beläuft sich auf mehrere 1000 Franken.

Deine Meinung