Mehrere Täter: Jugendliche mit Messer bedroht und ausgeraubt
Aktualisiert

Mehrere TäterJugendliche mit Messer bedroht und ausgeraubt

Innert kurzer Zeit sind in Baar ZG am Dienstagabend zwei Jugendliche ausgeraubt worden. Die drei Täter sind flüchtig.

von
gwa
1 / 3
An der Inwilerstrasse in Baar ist am Dienstag nach 20.15 Uhr ein 19-Jähriger ausgeraubt worden. Eine Gruppe von jungen Männern bedrohte ihn mit einem Messer und floh danach.

An der Inwilerstrasse in Baar ist am Dienstag nach 20.15 Uhr ein 19-Jähriger ausgeraubt worden. Eine Gruppe von jungen Männern bedrohte ihn mit einem Messer und floh danach.

Google Street View
Wenig später wurde in der Nähe an der Zugerstrasse ein 14-Jähriger ausgeraubt. Auch hier bedrohten die Täter den Jugendlichen mit einem Messer.

Wenig später wurde in der Nähe an der Zugerstrasse ein 14-Jähriger ausgeraubt. Auch hier bedrohten die Täter den Jugendlichen mit einem Messer.

Google Street View
Die Zuger Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Wer die Täter beobachtet hat oder Hinweise geben kann soll sich bei der Polizei unter 041 728 41 41 melden.

Die Zuger Polizei ist auf der Suche nach Zeugen. Wer die Täter beobachtet hat oder Hinweise geben kann soll sich bei der Polizei unter 041 728 41 41 melden.

Keystone

Die Taten ereigneten sich zwischen 20.15 Uhr und 20.30 Uhr. An der Inwilerstrasse bedrohten die Täter einen 19-Jährigen mit einem Messer und raubten ihn aus, wie die Zuger Polizei am Mittwoch mitteilte. Einige Minuten später fanden die Täter ein weiteres Opfer an der Zugerstrasse. Dort wurde ein 14-Jähriger ebenfalls mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

Zeugenaufruf

Nach den Überfällen flohen die Täter, wie die Polizei mitteilt. Es handle sich um eine Gruppe von mehreren Personen. Die Zuger Polizei hat für drei der mutmasslichen Räuber folgende Personenbeschreibung veröffentlicht.

• Täter 1: 16 bis 19 Jahre, schlank, 175 bis 180 cm gross, Kinnbart/Flaum, trug schwarze Kleider, sprach Schweizerdeutsch

• Täter 2: 15 bis 20 Jahre, feste Statur, ca. 165 cm gross, trug dunkle Kleider und sprach ebenfalls Schweizerdeutsch

• Täter 3: 17 bis 20 Jahre, schlank, ca. 180 cm gross, dunklere Hautfarbe, trug schwarze Kleider, sprach Schweizerdeutsch

Die Zuger Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe. Wer im Bereich Inwilerstrasse/Zugerstrasse verdächtige Wahrnehmungen gemacht oder eine Gruppe junger Männer beobachtet hat, auf die das Signalement passt, soll sich bei der Zuger Polizei unter 041 728 41 41 melden.

Deine Meinung