Jugendliche Räuber sind gefasst
Aktualisiert

Jugendliche Räuber sind gefasst

Die vier mutmasslichen Täter, die zwei Jugendliche im Regionalzug von Luzern nach Malters ausgeraubt haben, sind gefasst. Sie konnten dank Hinweisen aus der Bevölkerung ermittelt werden.

Die Jugendlichen sind zwischen 15 und 17 Jahre alt und wohnen in Malters und Schachen. Drei sind Schweizer, einer stammt aus Serbien, wie die Luzerner Strafuntersuchungsbehörden gestern mitteilten. Die Tat hatte sich am 18. Oktober kurz vor Mitternacht ereignet. Die Bande hatte den beiden Opfern Bargeld abgenommen. Weil ein Opfer kein Geld herausrücken wollte, wurde es vom Haupttäter verprügelt.

Deine Meinung