Jugendgewalt: Jugendliche schlagen Helfer zusammen
Aktualisiert

JugendgewaltJugendliche schlagen Helfer zusammen

Beim Versuch, dem Opfer einer Prügelei zu helfen, ist ein 36-Jähriger in Landshut von jungen Männern zusammengeschlagen worden. Er wurde bei dem Vorfall am Samstag mittelschwer verletzt.

Die mutmasslichen Täter stammen laut Polizei aus einer Gruppe von rund 17- bis 19-Jährigen, wie das Polizeipräsidium Niederbayern am Dienstag mitteilte.

Der 36-jährige Mann hatte beobachtet, wie ein 19-Jähriger bei einem Streit geschlagen wurde. Er ging auf die Gruppe zu, da schlug ihn einer der Männer laut Polizei ins Gesicht. Zudem trat ihm ein 17-Jähriger zweimal mit dem Knie gegen den Kopf. Danach floh die Gruppe. Die Polizei ermittelte bisher nur den 17-Jährigen. (dapd)

Deine Meinung