Aktualisiert 12.05.2020 06:14

Gegen Übergewicht

Jugendliche zeigen Rezepte aus ihrer Heimat

Es braucht nicht viel, um sich gesund zu ernähren . Die Stiftung Gorilla zeigt, wie du einfach feine Rezepte aus allen Ländern nachkochen kannst.

von
Geraldine Schläpfer

Zusammen gegen Übergewicht

41 Prozent der Schweizer Bevölkerung über 15 Jahre ist übergewichtig, dies verursacht Krankheitskosten von jährlich rund 8 Mrd. Franken.

Das Jugendprogramm «Gorilla» setzt sich für eine gesunde Ernährung bei Jugendlichen ein.

Besonders in urbanen Gebieten (Stadt und Agglomeration) ist ein hoher Ausländeranteil eine Tatsache. Kinder aus Ländern wie der Türkei und Ex-Jugoslawien, aber auch aus Afghanistan und Eritrea sind an Schweizer Schulen stark vertreten und meist sehr gut integriert. Weil oft beide Elternteile arbeiten, müssen die Jugendlichen regelmässig ihr Essen selber zubereiten.

Zusammen kochen

Das Jugendprogramm Gorilla porträtiert insgesamt fünf Jugendliche mit Migrationshintergrund. In den Videos zeigen die Jugendlichen ihre Familien und die Küchen des Landes. So soll fürs Kochen und Essen begeistert und gezeigt werden, was gutes Essen bezwecken kann. In dieser Folge geht es um Abdi und sein liebstes Rezept aus seiner Heimat.

Gorilla

Gorilla engagiert sich für eine gesunde Zukunft. Die Mission ist es, Freude an Bewegung, Ernährung und nachhaltigem Konsum weiterzugeben, damit Jugendliche ihr Potential entfalten können.

Was ist dein liebstes Rezept? Verrate es uns im Kommentarfeld!

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.