Thayngen SH: Jugendliche zünden sich mit Benzin selber an
Aktualisiert

Thayngen SHJugendliche zünden sich mit Benzin selber an

Beim Spiel mit Brandbeschleuniger wurden am Donnerstagabend drei Jugendliche verletzt. Zudem geriet eine Wiese auf einer Fläche von 20 Quadratmetern in Brand.

von
ced
Der Vorfall ereignete sich auf einem Wiesenbord neben der Bahnlinie.

Der Vorfall ereignete sich auf einem Wiesenbord neben der Bahnlinie.

Google Maps

Die drei Jugendlichen im Alter von 7, 13 und 14 hatten am Donnerstagabend an der Rietstrasse in Thayngen mit Feuer und Benzin gespielt. Aus Spass und als Mutprobe zündeten sie sich selber sowie gegenseitig im Bereich der Schuhe sowie Hosen an.

In der Folge stachelten sich die Knaben gegenseitig an, wie die Schaffhauser Polizei am Freitag mitteilte. Die Kontrolle über die Flammen ging verloren und die Kleider des 14-jährigen Knaben gerieten in Brand. Daraufhin spritzte dieser die brennende Flüssigkeit unkontrolliert herum und traf damit seinen 7-jährigen Bruder am Kopf. Zudem geriet das angrenzende Wiesenbord des Bahndamms auf einer Fläche von 20 Quadratmetern in Brand.

Mit Helikopter ins Spital geflogen

Die ausgerückte Feuerwehr Thayngen konnte das Feuer schnell löschen. Von den drei Jugendlichen musste der Jüngste mit mittelschweren Brandverletzungen am Kopf mit dem Rettungshelikopter ins Kinderspital nach Zürich geflogen werden.

Dessen Bruder wurde mit leichteren Verletzungen, ebenfalls im Bereich des Kopfes, ins Kantonsspital Schaffhausen eingeliefert. Der dritte Jugendliche erlitt leichte Verletzungen und konnte nach einem Kontrolluntersuch entlassen werden.

«Fire Challenge» als Vorbild?

Die Schaffhauser Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Wie die Jugendlichen auf die Idee gekommen sind, sich selber anzuzünden, ist noch unklar. Die Aktion ist jedoch kein Einzelfall: Auf Social Media kursieren seit geraumer Zeit Videos von Jugendlichen, die sich mit brennbarer Flüssigkeit übergiessen und diese dann anzünden. Die «Fire Challenge» gilt als Mutprobe.

Deine Meinung