Solothurn: Jugendlicher überfällt Marktfahrerin mit Messer

Publiziert

SolothurnJugendlicher (17) überfällt Marktfahrerin mit Messer

In der Solothurner Altstadt wurde eine Marktfahrerin ausgeraubt. Dank einem Hinweis aus der Bevölkerung schnappte die Polizei den mutmasslichen Täter bald.

von
Lucas Orellano
1 / 1
Der Überfall passierte in der Altstadt von Solothurn.

Der Überfall passierte in der Altstadt von Solothurn.

Google Street View

Am Mittwochmittag hat ein Jugendlicher in der Solothurner Altstadt eine Marktfahrerin überfallen. Der 17-jährige Schweizer bedrohte sie mit einem Messer und flüchtete mit Bargeld aus der Kasse durch die Stadt. Dies schreibt die Kantonspolizei Solothurn am Donnerstag in einer Medienmitteilung. Sie leitete, zusammen mit der Stadtpolizei, sofort eine Fahndung ein.

Aufgrund der guten Beschreibung des Jugendlichen und nach einem Hinweis aus der Bevölkerung gelang es der Polizei, den mutmasslichen Täter anzuhalten. Er wurde für weitere Ermittlungen vorläufig festgenommen. 

Etwas gesehen, etwas gehört?

Schick uns deinen News-Input!

Speichere unseren Kontakt im Messenger deiner Wahl und sende spannende Videos, Fotos und Dokumente schnell und unkompliziert an die 20-Minuten-Redaktion.

Handelt es sich um einen Unfall oder ein anderes Unglück, dann alarmiere bitte zuerst die Rettungskräfte.

Die Verwendung deiner Beiträge durch 20 Minuten ist in unseren AGB geregelt: 20min.ch/agb

Aktivier jetzt den Bern-Push!

Hast du oder hat jemand, den du kennst, ein Trauma erlitten?

Hier findest du Hilfe:

Pro Mente Sana, Tel. 0848 800 858

Angehörige.ch, Beratung und Anlaufstellen

Pro Juventute, Beratung für Kinder und Jugendliche, Tel. 147

Dargebotene Hand, Sorgen-Hotline, Tel. 143

Keine News mehr verpassen

Mit dem täglichen Update bleibst du über deine Lieblingsthemen informiert und verpasst keine News über das aktuelle Weltgeschehen mehr.
Erhalte das Wichtigste kurz und knapp täglich direkt in dein Postfach.

Deine Meinung