Basel: Jugendlicher bei Raubversuch schwer verletzt
Aktualisiert

BaselJugendlicher bei Raubversuch schwer verletzt

Ein Unbekannter verlangt in Basel von zwei Jugendlichen Geld. Als er nichts erhält, sticht er mit einem Messer auf sein Opfer ein.

von
chk

Ein junger Mann ist am Montagabend in Basel von einem Unbekannten nach einem mutmasslichen Raubversuch mit einer Stichwaffe schwer verletzt worden. Der Unbekannte hatte zuvor den jungen Mann sowie dessen Begleiter um Bargeld gefragt.

Als er kein Geld erhalten habe, habe er plötzlich auf den Jugendlichen eingestochen und sei anschliessend durch das Drei König-Weglein geflüchtet, teilte die Staatsanwaltschaft des Kantons Basel-Stadt mit. Die zwei Jugendlichen hätten sich in die Notfallstation begeben können, wo der Verletzte umgehend operiert worden sei.

Zum genauen Hergang der Tat ermittelt die Polizei. Die Fahndung nach dem Täter, der lediglich als rund 30-jähriger Mann beschrieben wird, läuft. Die Polizei sucht Zeugen. (chk/sda)

Deine Meinung