Solothurn: Jugendlicher greift Taxifahrer an - verletzt
Aktualisiert

SolothurnJugendlicher greift Taxifahrer an - verletzt

Ein Taxifahrer ist am Freitagabend in Solothurn von einem Jugendlichen angegriffen und verletzt worden.

Der Taxifahrer erlitt bei der Auseinandersetzung eine Kopfverletzung. Er wurde zur Kontrolle ins Bürgerspital Solothurn gebracht.

Wie die Kantonspolizei Solothurn am Samstag mitteilte, hatte eine Gruppe von Jugendlichen dem Taxifahrer auf einem Parkplatz den Weg versperrt. Einer der Jugendlichen trat gegen das Auto.

Der Taxifahrer stieg aus und wurde von einem Jugendlichen geschubst. Der Mann stürzte gegen eine Bauabschrankung und schlug mit dem Hinterkopf gegen eine Eisenstange. Die Jugendlichen flüchteten.

(sda)

Deine Meinung