Julie Ordon: Genfer Topmodel in Hollywood
Aktualisiert

Julie Ordon: Genfer Topmodel in Hollywood

Im Modelgeschäft spielt Julie Ordon bereits in der obersten Liga. Jetzt macht sich die 23-Jährige daran, das Filmgeschäft aufzumischen. Ihr Einstieg ins US-Filmbusiness kann sich sehen lassen.

Als die attraktive Blondine, die auch schon mit der jungen Brigitte Bardot verglichen wurde, 2002 nach New York auswanderte, setzte ihre Karriere zu einem Höhenflug an.

Ordon war vor diesem Schritt schon für das Kult-Lingerie-Label «Victoria's Secret» tätig, hatte auch schon für den Kosmetikkonzern L'Oréal posiert. Mittlerweile ziert sie die Titelseiten von Hochglanzmagazinen, wie «ELLE» und hat auch Fotoshootings für die Kosmetikgiganten Chanel und Biotherm gemacht.

Ordon wirkte bereits in mehreren französischen Filmproduktionen mit. Mit «Flashbacks Of A Fool» ergatterte sie sich aber zum ersten Mal eine Rolle in einer US-Produktion und steht gleich neben Hollywoodstar und «James-Bond»-Darsteller Daniel Craig vor der Kamera.

Privat fiel die aparte Genferin bisher vor allem durch die illustre Auswahl ihrer Lover auf: Oscar-Preisträger Benicio Del Toro, Hollywood-Beau Mark Wahlberg und Stephen Dorff verfielen alle dem Charme des Topmodels. Kurzum, Julie Ordon wird wohl auch in der amerikanischen Filmmetropole L.A. ihren Weg machen - das Beziehungsnetz dazu hat sie schon.

(tom)

Deine Meinung