Junge Brandstifter geflüchtet

Aktualisiert

Junge Brandstifter geflüchtet

Drei Jugendliche haben in der Nacht auf Montag versucht, bei einer Schmiede in Baar Feuer zu legen.

Passanten beobachteten gemäss einer Mitteilung der Zuger Polizei, wie die Jugendlichen nach Mitternacht Molotow-Cocktails in die Werkstatt warfen. Die Feuerwehr konnte den Brand rasch löschen. Die Bewohner der Liegenschaft mussten das Gebäude vorübergehend verlassen, konnten aber wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Der Sachschaden ist gering.

Die gesuchten Täter sollen zwischen 16 und 20 Jahre alt sein. Einer trug laut der Polizei eine auffällige Wollmütze mit einem Feuersujet. Es werden Zeugen gesucht.

Deine Meinung