Aktualisiert 13.11.2007 14:46

Bühne: Mittwoch, 18:30 UhrJunge machen Theater

Das Film-Original «Fucking Åmål» aus Schweden sorgte für Gesprächsstoff. Jetzt macht das Junge Theater St. Gallen aus dem Coming-Out-Streifen von Lukas Moodysson ein Bühnenstück.

«Fucking Amal» zeigt Jugendliche an der Grenze zum Erwachsenwerden, bei dem Versuch, ihren Platz zu finden und sich dabei mit Vorurteilen und Tabus auseinander zu setzen.

Das Stück bietet einen witzig-skurrilen und erfrischend ehrlichen Stoff über die Sorgen und Nöte junger Menschen und den Mut, das Richtige zu tun.

Wann:

Mittwoch, 14. November 2007, 18:30 Uhr (Türöffnung), 19:30 Uhr (Vorstellung)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.