Junge ohne Job: Kritik am Kanton
Aktualisiert

Junge ohne Job: Kritik am Kanton

Kampf der Jugendarbeitslosigkeit: Der Kanton Bern will künftig in allen sieben Direktionen eine Lehr- oder Praktikumsstelle für Jugendliche mit Lernschwäche oder körperlicher Behinderung schaffen.

Nun wird dieses Vorhaben scharf kritisiert: «Die Massnahme ist völlig unzureichend», sagt Franz Kaufmann vom Verein Aktion Lehrstellen und Praktikumsplätze (ALP). «Nicht bloss sieben, sondern 70 Stellen könnte der Kanton noch in diesem Jahr anbieten.»

Deine Meinung