Aktualisiert 07.06.2006 20:38

Junger Brandstifter unter Verdacht

Jetzt ist klar, wer letzten Samstag in Wollerau drei Feuer gelegt hat.

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung hat die Kapo Schwyz einen

21-jährigen Schweizer festgenommen. «Wir gehen davon aus, dass er nach einer durchzechten Nacht die Brände auf seinem Heimweg ohne konkreten Grund gelegt hat», sagt Kaposprecher Florian Grossmann. Dabei war ein Sachschaden von einigen zehntausend Franken entstanden.

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.