Aktualisiert 07.10.2014 16:28

Othmarsingen AG Junger Mann beraubte Pizza-Kurier (20)

Ein Pizza-Kurier ist am Montagabend in Othmarsingen von einem vermeintlichen Kunden beraubt worden. Der Kurier, ein 20-jähriger Schweizer, erlitt leichte Verletzungen.

von
som
Ein 20-jähriger Pizza-Kurier wurde in Othmarsingen überfallen.

Ein 20-jähriger Pizza-Kurier wurde in Othmarsingen überfallen.

Der Unbekannte hatte die Pizza telefonisch bei einer Pizzeria in Lupfig AG bestellt, wie die Aargauer Kantonspolizei am Dienstag mitteilte. Als der Kurier um 22.20 Uhr an der vereinbarten Adresse am Fallenacker in Othmarsingen eintraf, wurde er vom Besteller tätlich angegriffen und zu Boden gestossen.

Der Täter forderte die Herausgabe des Portemonnaies. Er erbeutete einige Hundert Franken und flüchtete. Gemäss Zeugenaussage dürfte er zwischen 18 bis 23 Jahre alt und

1,80 bis 1,90 Meter gross sein. Zur Tatzeit trug er dunkle

Kleider.

Pizza-Räuber in Zürich gefasst

Auch in der Stadt Zürich gab es im August mindestens drei Überfälle auf Pizza-Kuriere. Die Täter gingen offenbar immer nach dem gleichen Schema vor: Sie bestellten Pizzas an eine beliebige Adresse im Kreis 3, als der Kurier dann ankam, wurde er mit Baseballschlägern und Pfefferspray angegriffen und ausgeraubt.

Anfang September wurden die jungen Räuber jedoch dank einer Undercover-Aktion der Polizei gefasst. Ein Polizist verkleidete sich dafür als Pizzakurier, um der Gruppe eine Falle zu stellen. (som/sda)

Deine Meinung

Fehler gefunden?Jetzt melden.